Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Unsere Unternehmensgeschichte

2016

Die Webseiten der HEYFRA AG erstrahlen in neuem Glanz. Damit man uns unsere Qualität auch im Netz ansieht.

2015

Investition in eine weitere neue SMD-Anlage zur Erhöhung der Flexibilität und Kapazität. Das bestückbare Bauteilspektrum wird damit deutlich erweitert.

2013

Ein neues Hightech-Prüfverfahren hält Einzug: HEYFRA investiert in neue AOI-Technologie, um die „High Mix - Low Volume“-Strategie konsequent umzusetzen.

2012

Die HEYFRA AG und die port GmbH kooperieren im Bereich (Soft- und Hardwareengineering) industrieller Kommunikationstechnologie.

2011

Die HEYFRA AG übernimmt zum 1. März 2011 die Geschäfte der Weidmüller Heyfra GmbH & Co. KG.

2009

Ein Jahr später erfolgt die Umbenennung des Unternehmens in Weidmüller Heyfra GmbH & Co. KG.

2008

Weidmüller übernimmt die Heyfra Electronic GmbH, die nun Weidmüller Heyfra GmbH heißt.

2007

Alles neu: Wir investieren sehr stark in unsere Entwicklung, Produktion und Prüftechnik.

2005

Das Unternehmen Weidmüller aus Detmold erwirbt 51 Prozent der Geschäftsanteile.

2002

Bereits nach einem Jahr des Umbaus ziehen wir in unser neues eigenes Gebäude. Nun steht uns eine Produktionsfläche von knapp 2000 m² zur Verfügung – eine exzellente Grundlage für weiteres Wachstum.

2001

Wir erwerben einen Rohbau im Gewerbegebiet von Eisleben und bauen ihn mit modernster Infrastruktur für die Verwaltung, die Entwicklung und die Elektronikproduktion aus.

2000

Die Erweiterung reicht knapp drei Jahre, dann geht auch hier nichts mehr: Die Räume sind wieder zu klein, weitere Investitionen und damit auch eine Expansion des Unternehmens an diesem Standort ist nicht mehr möglich. Etwas Neues muss her.

1997

Schon wieder wird der Platz zu eng. Die Fertigungsfläche des Gebäudes wird deshalb von 400 m² auf 700 m² erweitert.

1996

Gesellschafter Klaus Dieter Heyroth verlässt HEYFRA. Die Eheleute Ina und Dietmar Franke führen das Unternehmen weiter.

1995

Die Räume des Technologieparks werden nach nur einem Jahr bereits zu klein. Deshalb bauen wir die alten Produktionsräume eines ehemaligen Schachtgeländes (ca. 400 m²) für eine kleine Elektronikfertigung um. Kurze Zeit später beginnen auch schon die ersten Auftragsentwicklungen, Layouterstellungen und Auftragsfertigungen für Muster, kleine Serien und mittlere Stückzahlen.

1993

Dietmar Franke und Klaus Dieter Heyroth gründen die HEYFRA® ELECTRONIC GmbH. Erster Sitz des jungen Unternehmens ist das Technologie- und Gründerzentrum Eisleben. 

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

© 2016